Zum Fährturm – Tradition mit Herz

„Mein Herz hängt am Fährturm. In diesem Haus bin ich groß geworden. Das ist mein Leben.“
Christiane Brand-Müller

Die Arbeit in der Gastronomie, das ist ein ständiger Kontakt zur Welt. Es ist wunderschön, viele Menschen kennenzulernen, und mit unseren Stammgästen hat sich eine Freundschaft entwickelt, die teilweise schon 40 Jahre hält. In diesem Geist bin ich groß geworden: In der dritten Generation besitzt meine Familie bereits das Hotel und Restaurant “Zum Fährturm” und hat die Verantwortung immer wieder an die nachfolgende Generation weitergegeben. Die Arbeit in der Gastronomie geht sogar noch sehr viel weiter in die Geschichte meiner Familie zurück.

Hotel zum Fährturm in Mehring von außen

Gäste aus aller Welt sind beim Hotel/Restaurant „Zum Fährturm“ willkommen

A_Siegel

Der „Beste Schoppen“ und „bett&bike“

Was für meine Familie Tradition ist, bedeutet für unsere Gäste Genuss auf höchstem Niveau. Unsere Karte enthält  ausgewählte Weine von hoher Qualität. Das sah auch die Jury des Wettbewerbs „Der Beste Schoppen“ so, als sie 2014 zum wiederholten Mal 11 unsere Weine zum Besten Schoppen wählte. Der Siegerwein in diesem Jahr:  2013er Mosel Weißburgunder – Qualitätswein trocken vom Kanzlerhof Pölich.

Gastfreundschaft bedeutet für meine Familie auch, ein den Bedürfnissen unserer Gäste angepasstes Angebot bereit zu halten. Radfahrer finden in unserer Fahrradgarage einen sicheren Ort für ihr Fahrrad, während sie sich in unserem Restaurant und unserem Hotel für die Weiterfahrt erholen. Der Fährturm Mehring ist Teil des Netzwerks „Bett und Bike“ des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs e.V. (ADFC) – dieser Name steht für gute Unterkünfte für Ihre nächste Radtour.

Diese Leitlinien prägen meine tägliche Arbeit im Fährturm. Ich hoffe, Ihnen auf dieser Webseite einen Eindruck von unserem Angebot zu verschaffen und würde mich freuen, Sie demnächst als Gäste begrüßen zu können. Wir freuen uns, Sie bald verwöhnen zu dürfen.